Polyamory - mehr als einen Menschen lieben.
Sich austauschen, Erfahrungen teilen, Verbindungen zu regionalen Poly-Treffen halten oder sogar solche Treffen ins Leben rufen soll das Ziel sein.
Als Grenzen für Polyamory sehen wir hier nur zwei:

- Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber allen Beteiligten
- Es geht um mehr als nur Sex

Polyamorie · Polyamory · freie · Liebe · Triade · Mehrfachbeziehungen · Offene · Ehe · Offene · Beziehung

Aktuelles im ForumZum Forum
Unverzicht als Egoismus?
Da ich das Gefühl habe, in meinem Umfeld mit niemandem darüber reden zu können, ohne von meiner Moral verfressen zu werden, würde ich gerne einmal hier kurz mein Herz ausschütten, in der Hoffnung auf Erfahrungsberichte und Ratschläge.

Freundschaft -
Oder + - +. Auch eine Form der Polyamorie oder eher für Beziehungsanarchie? Eine Wanderung in Grenzbereichen: Der Film behandelt den möglichen Umgang miteinander nach einer Liebesbeziehung. Egal - ein lebenswerter Kontakt? Wie seht Ihr das? TM

Massagen, sich und andere "finden/begegnen"
Ich habe da mal eine Anregung, ; Viele von uns finden die tantrischen Rituale sehr ansprechend, da hierbei vielerlei Sinne angesprochen, sowie intensive Berührungen und geistige, mentale Begnungen in einem Zustand des " sich fallen lassens" erlebt werden.

Poly Austausch Bodenseeregion?
Gibt es in der Bodenseeregion einen Polystammtisch/-treff/-austausch? Danke

Neuvorstellung Kapitel 6 ( bitte ohne Diskussion)
Kurz vor Jahresende 2015 ist der alte Thread voll. Hier ist nun ein neuer Bereich. Wir freuen uns, wenn ihr euch kurz vorstellt.

Aktueller Beziehungsstatus ?
Wir alle lieben mehrere Menschen und sind uns bewusst, dass das auch erotische Beziehungen sein können. Viele sind aber momentan nicht in einer engeren erotischen Partnerschaft mit einem oder mehreren Partnern.
Zum Forum

Pinnwand

 
Themenersteller
Ordner

Aus leider immer wieder aktuellem Anlass bitte ich darum, dass bei einem neuen Beitrag die Ordnerstruktur des Forums eingehalten wird und dieser nur dann im Hauptbereich veröffentlicht wird, wenn es keinen dafür passenden Ordner gibt.

Sonst muss das Team immer wieder erst alles umständlich verschieben.
 
Themenersteller
Treffpunkte

Sofern man hier unter Veranstaltungen und Treffen nicht fündig wird, findet man sie auch auf Links nur für Mitglieder
 
Themenersteller
Kommunikation in der Gruppe

Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass wir hier in der Gruppe das Prinzip einer "gewaltfreien Kommunikation" pflegen.

Das heißt:

Greife niemanden aufgrund seiner Meinung persönlich an oder werte ihn/sie ab.

Also - statt: "Da liegst du falsch" - besser "Das sehe ich anders".

Jeder darf jede beliebige Meinung ungestraft und unbelehrt vertreten, aber er sollte auch nicht andere belehren.
Wir sind hier alle gleichberechtigte Teilnehmer am Leben. Und wer ist schon wirklich immer klüger?

Witz, Humor, Satire, Sarkasmus können ein Forum bereichern, oder aber zu katastrophalen Fehlinterpretationen führen, daher bitte solche Nettigkeiten sparsam einsetzen und kennzeichnen!

Menschen, die sich hier vertrauensvoll mit einem Problem einbringen
dürfen nicht abgekanzelt oder oberlehrerhaft belehrt werden.
Die Moderation wird so etwas künftig nicht dulden und nach Abmahnung im Wiederholungsfall die Mitgliedschaft des Störers
beenden, sonst gehen nämlich ausgerechnet die, die hier wirklich Rat und Unterstützung suchen.

Wenn dich ein Thema nicht interessiert, weil du es für dich als nicht wichtig, längst gelöst, uninteressant, an den Haaren herbeigezogen oder sonstwie daneben findest, dann äußere dich einfach nicht dazu. Liegt der Verfasser völlig daneben, bekommt er auch wenig Resonanz. Absichtlichen Unfug löschen wir Moderatoren selbst.
Aber bitte nicht "Was soll denn der Schwachsinn..." oder ähnliche Kommentare, mit denen du dich über den Verfasser stellst.

Und wenn die emotionalen Wogen allzu hoch schießen, zitiere ich Theodor Fontane:

Erscheint dir etwas unerhört,
Bist du tiefsten Herzens empört,
Bäume nicht auf, versuch's nicht mit Streit,
Berühr es nicht, überlass es der Zeit.
Am ersten Tage wirst du feige dich schelten,
Am zweiten lässt du dein Schweigen schon gelten,
Am dritten hast du's überwunden
Alles ist wichtig nur auf Stunden,
Ärger ist Zehrer und Lebensvergifter,
Zeit ist Balsam und Friedensstifter.
 
Privat/Öffentlich

Hallo ihr Lieben,

da die Frage in einem Thread aufkam:

Wenn ihr einfach so ein Thema eröffnet, dann kann dies mehr oder weniger "jeder" lesen - auf jeden Fall jeder der hier im JOYCLUB angemeldet ist. Zusätzlich sind manche Texte in Foren auch von nichtangemeldeten Menschen aufrufbar, doch für diese sind meist nur ein paar Zeilen lesbar (quasi als Anregung, sich doch hier im Joyclub anzumelden).

Nur die Moderatoren können das Thema auf Privat stellen - so müßt ihr uns drüber informieren, wenn ihr ein bereits eröffnetes Thema "privat" haben möchtet. Privat meint,dass nur die Gruppenmitglieder dieser Gruppe dies lesen können.

Bitte entscheidet selbst - mit der Bewußtheit dass auch selbst in einem geschlossenem Forum wie diesem die Menschen sich ja nicht alle persönlich kennen und daher eben dies eine andere Form des Austausches ist, als mit Freunden. Andererseits sollte es gerade bei den "privat" gestellten Threads bzw. den persönlichen Themen guter Stil sein, dass doch sehr achtsam mit den Themen in der realen Umgebung umgegangen wird.



Schöne Grüße

Felidae