Polyamory und Freundschaft Plus

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
23252
 
 
9. Feb 16

@faufaudee
In Freundschaft + wird nicht definiert wie stark die Freundschaft ist, nur das + definiert es mit Sex.
Ob es eine Verbindung zweiter Klasse ist hängt von der Freundschaft ab.
Sehnsucht ist völlig irrelevant dabei.
Sobald beide mehr Gefühle investieren und gemeinsam Zukunft planen ist es eine Beziehung. In einer Freundschaft ist diese Planung nicht enthalten.
Sehnsucht beschreibt ein Gefühl, wenn man etwas nicht bekommt, egal ob körperlich, psychisch oder emotional.
 
 
9. Feb 16

Sobald beide mehr Gefühle investieren und gemeinsam Zukunft planen ist es eine Beziehung. In einer Freundschaft ist diese Planung nicht enthalten.
dem würde ich zumindestens für mich deutlich widersprechen. Klar ist eine Freundschaft auch eine Beziehung (ebenso wie ich zu meinen Kunden mindestens eine geschäftliche Beziehung habe oder zum Bäcker, wo ich regelmässig einkaufe) und klar sind da auch tiefe Gefühle (oder Emotionen) Bestandteil davon. Oder stehen Sehnsüchte dem im Wege oder vielleicht klar kommuniziert befördern sie die Verbindung.
Vielleicht ist die Unterscheidung generelll eher dann "die Partnerschaft", die deutlich anderes ins Spiel bringt?

Im Idealfall ist für mich die Freundschaft ein Teil der Partnerschaft/Ehe, nur wenn ich da so real in die Welt schaue ...
Und klar plane ich mit guten Freunden auch die Zukunft, z.B. mit denen ich gemeinsam an der Zukunft der BiNe stricke und gestalte oder eine Gemeinschaft aufbaue.

P.S. Herr_von_M mir fehlt in deinem Beitrag noch so der "Zusatz" "für mich" ist dies so oder "meine Wahrnehmung ist" ...
 
 
9. Feb 16

Natürlich ...
...für mich.
Eine Einschätzung wie andere das Leben sehen maße ich mir nicht an.

Freundschaft ist für mich sehr unterschiedlich geprägt. Eine Freundschaft ist immer Vertrauensvoll aber nie fordernd. In einer Polyamoren Beziehung wäre ich das schon.
Denn sobald gemeinsame Kinder existieren, muß man das sein. ( aber nur ein Beispiel von einigen)
 
 
2. Mär 16

Nun bei mir begann es mit Freundschaft+ und wurde schnell zu Liebe, also dem Bedürfnis den anderen glücklich zu machen ohne eine Gegenleistung zu fordern, naja ihr wisst schon was ich meine... *zwinker*

Ich denke aber das es keinen großen Unterschied zwischen Freundschaft+ und Polyamory gibt!

Beides funktioniert doch nur wenn sich alle Beteiligten in den anderen hineinversetzen können ( damit werden Reibungspunkte und der Streit deswegen erst Konstruktiv und führen auch zu Kompromissen ), Transparenz um das Vertrauen zueinander zu erhalten und evtl. Misstrauen schon im Vorfeld begegnen zu können, Respekt zueinander ( denn wer nicht respektiert, wie will derjenige dann ein Freund sein geschweige denn wie soll man sich dann wohlfühlen wenn man weiss das die gegenüber einen nicht für voll nimmt )??

Also meine Meinung ist einfach das die Basis bei Freundschaft+ und Polyamory die selbe ist und der Schritt zum Empfinden von Liebe doch nur noch winzig und durchaus natürlich ist!
Vergleichbar mit dem Kennenlernen einer neuen Freundin und der Entwicklung zur festen Partnerschaft die wir ja alle in unserem Leben schon durchgemacht haben ( glaube ich zumindest *g* )....

Der einzige Unterschied liegt glaube ich nur an der Anzahl der Beteiligten und der Offenheit und dem Verständnis das alle mitbringen!

Liebe Grüße! Alex
 
 
2. Mär 16

Liebe in Schubladen?
Ich selber finde es sehr schwierig, meine Gefühle in eindeutige Kategorien zu sortieren. Auch meine Freunde liebe ich und tue Gutes ohne Gegenleistung. Ein dauerhaftes Ungleichgewicht dabei hält bei mir aber auch keine romantische Beziehung aus.
Ich hatte auch schon eine Freundschaft+ und mit der Zeit verändern sich Gefühle in allen Beziehungen, subtil und fließend. Wann ist die Liebe platonisch, wann romantisch? Kann das auch hin und her schwanken? Wo ist DIE Grenze? Ich kann das nicht festlegen und habe bisher noch niemanden getroffen, der das konnte.

Für mich ist der größte Grund, warum ich mich in der Polyamorie zu Hause fühle, dass diese Schubladen ihre Bedeutung verlieren, weil nichts "falsch" oder "verboten" ist.
Liebe ich dich als Freund, als Liebhaber, als Partner? Mir ist das egal, solange unsere Beziehung uns gut tut und alle anderen Herzbewohner in meinem Leben ehrlich wissen, woran sie bei mir sind und sich aus vollem Herzen mit mir auf den Weg begeben - wohin auch immer.
 
 
2. Mär 16

@ kreativer_Nick
Wie wahr DU sprichst
 
 
4. Mär 16

kreativer_Nick
Mhhhhh.....
meine Meinung ist das du, wenn es sich um zwei Einzelpersonen handelt, vollkommen Recht hast!

Was aber wenn es sich um eine Viererkonstellation handelt, in der beide Paare verheiratet sind????

Ist es dann nicht eher mit der "reifen und gesetzten Liebe" die sich irgendwann einmal im Leben herausbildet vergleichbar...?
Geht es dann nicht eher darum den jehweils anderen GLÜCKLICH zu sehen, eine harmaonische Zeit miteinander zu verbringen in der die Erotik zueinander natürlich auch nicht zu kurz kommt..?
Ist es dann nicht die Art von Liebe die einem die Kraft gibt zu teilen, Freiheiten zuzulassen weil man einfach weiß das DER/DIE gegenüber es NIEMALS ausnutzen würde und das was man da gerade Gefühlsmäßig leistet auch von der anderen Seite anerkannt und verstanden wird...?
Ist es die Art von Liebe die einem dann auch die nötige Kraft gibt um die schwere Zeit zu überstehen wenn der Punkt kommt an dem es keine Sexuelle Anziehung mehr gibt! Wo man dann dadurch in der Lage ist Eifersuchtsfrei zuzuschauen wie die andere Seite die Erotik und den Sex dauerhaft mit anderen teilt und nicht mehr mit einem selbst....???
Und man dann wegen dieser vorhergegangenen Liebe zueinander trotzdem in der Lage ist die Freundschaft zueinander mit dem selben Respekt zueinander fortzuführen.... ???

Liebe Grüße! Alex
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  • JOYclub Pique Polo-Shirt
    JOYclub Pique Polo-Shirt
    Überlasst JOYclub die Kleiderwahl! Dieses schwarze Polo-Shirt passt perfekt zur Jeans…
    Preis: 16,95 EUR
  • JOYclub Kennzeichenhalter 1er-Set
    JOYclub Kennzeichenhalter 1er-Set
    Nur das Beste für dein Auto! Es heißt, die Deutschen lieben ihre Autos.
    Preis: 6,95 EUR
  • JOYclub Bierdeckel
    JOYclub Bierdeckel
    Nicht nur für Telefonnummern... aber auch! Mit Bierdeckeln von JOYclub ziehst du auf…
    Preis: 1,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • 50 Plus
    50 Plus
    Aktive, selbstbewußte Menschen im Alter von 50+, die gelegentlich auch mal unter sich sein wollen und ........
  • Freundschaft plus sucht!
    Freundschaft plus sucht!
    Freundschaft plus sucht weitere Mitspieler, egal ob Männlein oder Weiblein.
  • Casual Sex/Freundschaft +
    Casual Sex/Freundschaft +
    Eine Gruppe für Einzelpersonen, die nach Casual Sex und (oder) Freundschaft mit gewissen Extras suchen